Bridgewater Candles

Bridgewater Candles "Cabana Splash"

19:39

Hallo ihr,

long time no see, aber es ist alles wie immer. Viel Arbeit, wenig Freizeit, noch weniger Zeit vernünftige Fotos zu schießen.

Heute soll es jedoch nicht um First World Problems oder Gejammer gehen, vielmehr möchte ich heute meiner große Kerzenliebe huldigen.


Auf Instagram und Co. gibt es seit einiger Zeit einen regelrechten Hype um Kerzen und da werden vor allem die Yankee Candles in den Himmel gehoben. Ich selbst besitze auch einige Kerzen und Tarts von Yankee Candle und fand diese auch bis vor ein paar Monaten super bzw. finde ich sie immer noch sehr gut, allerdings habe ich für mich Bridgewater Candles entdeckt, die ich noch einen ticken besser finde und diese möchte ich euch heute vorstellen.

2 große Yankee Candle Jars habe ich "geleert" und war eigentlich zufrieden, nur hatte ich das Gefühl, dass die Düfte in unseren größeren Räumen der Duft eher untergeht und nicht wirklich wahrnehmbar ist. Klar, wenn man frisch in den Raum kam konnte man den Duft wahrnehmen, aber hielt man sich dann längere Zeit im Raum auf war der Duft futsch. Damit kann man leben, bei dem hohen Preis war das für mich aber eher suboptimal und ich schaute mich weiter um und wurde fündig. Bei einer Freundin sah ich eine Bridgewater Candle und die ganze Wohnung duftete nach der Kerze, aber ohne Kopfschmerzgefahr. So zog passend zum Winter "Apple Pie" bei mir ein.
Ich liebe ja foodige Düfte und "Apple Pie" riecht wirklich zum Anbeißen. Es roch wirklich nach frisch gebackenen Apfelkuchen und das im gesamten Haus.

"Frisch gebackener Apfelkuchen
Der Geschmack frisch gebackener Apfeltarte mit den Aromen von Zimt und Zucker zergeht auf der Zunge."
Quelle


Nach "Apple Pie" kaufte ich "Remember when" und auch hier roch das Haus nach frisch gebackenen Kuchen, jedoch ohne die Frische des Apfels. Wer solche Düfte mag sollte unbedingt an diesen beiden Düften schnuppern.

"Oma`s Küche mit Zimt, Ingwer und Muskatnuss
Fühlen sie sich zurückversetzt in die unbeschwerte Kinderzeit, als man in Oma`s Küche stand und voller Vorfreude die Teigschüssel ausschleckte....."

Für den nahenden Frühling wollte ich jetzt etwas fruchtigeres und habe mich für "Cabana Splash" entschieden. Der Duft macht jetzt schon richtig Lust auf den Frühling und den Sommer. Der Duft ist intensiv und dabei trotzdem sehr leicht.

"Tauchen Sie ein ineine tropische Welt mit weißen Sandsträndenund demwürzigenAroma derFrüchteaus einemduftendenParadies.

Eine exotische Mischung aus Pfirsichnektar, Ananas und Passionsfrucht gemischt in Zitrusnoten aus Mandarine und Orange. Abgerundet mit Nuancen von Maiglöckchen, Kokos und blumigem Moschus."

Die Duftbeschreibung ist extrem passend und ich bekomme sofort gute Laune, wenn ich diesen Duft rieche.

Alle von mir bisher getesteten Düfte riechen sehr intensinv, sind dabei aber leicht und verursachen keine Kopfschmerzen. Ich habe immer zu den Small Jar Candles gegriffen, sie enthalten 250 Gramm, brennen 70 Stunden und kosten 14.95€. Die Large Jar Candles enthalten 524 Gramm, brennen 145 Stunden und kosten 22.95€. Im nächsten Winter werde ich mir von "Apple Pie" definitiv ein großes Glas kaufen und auch "Cabana Splash" wird in der großen Größe einziehen.
Wer eine Jar Candle kauft tut sogar noch etwas Gutes, denn mit jedem gekauften Glas versorgt man ein Waisenkind für einen Tag mit Essen.
Neben Kerzen und Scented Wax Bars gibt es auch noch Duftsachets. Diese Duftsäckchen sind wirklich klasse, ein solches Sachet habe ich im Kleiderschrank und liebe den Duft ("Sweet Grace") einfach total.
Die Sachets kosten 3.95€ und der Duft hält sich relativ lang. "Sweet Grace" besitze ich seit knapp 3 Monaten und erst jetzt lässt die Intensität langsam nach. Sobald es nicht mehr dufet wird es nachgekauft.

Kaufen könnt ihr Bridgewater Candles online zum Beispiel *hier* (ich selbst habe dort noch nicht bestellt, aber der Shop sieht sehr ansprechend aus und ich werde dort sicher bald bestellen). Bei uns gibt es einen kleinen Dekoladen, der die Kerzen verkauft.

Kennt ihr Bridgewater Candles? Welches ist eure liebste Kerze und vor allem welche Duftrichtungen bevorzugt ihr?

Grüße :)

Benefit

#Favoriten Januar 2015

14:00

Hallo ihr,

heute möchte ich euch meine ersten Favoriten des relativ neuen Jahres zeigen.

Im Januar herrschte ein ausgewogenes Verhältnis aus Dingen, die sich schon länger in meinem Besitz befinden und auch einigen Neuzugängen.


Zoeva Smoky Palette & Urban Decay Naked 3 Palette
Wenn ich zu Lidschatten gegriffen habe, dann habe ich diese beiden Paletten zur Hand genommen. In der Palette von Zoeva sind die perfekten Töne, um die Crease zu betonen und die Naked 3 Palette bietet wunderschön schimmernde Töne für das bewegliche Lid. Die beiden Paletten ergänzen sich wunderbar und bieten unzählige Kombinationsmöglichkeiten.

Benefit Blush "Dallas"
Morgens greife ich relativ selten zu Blush, weil ich mich oftmals noch im Halbschlaf befinde und dann gerne mal eine zu harte Hand beim Blushauftrag habe. Das Ergebnis sind Blushbalken, die mühsam verblendet werden müssen, echt blöd, wenn man morgens um jede Minute pokert. Dallas ist da ein Blush, was trotzdem geht. Mit dem fluffigen 101 Luxe Face Definer von Zoeva großzügig aufgetragen zaubert "Dallas" einen regelrechten Urlaubsteint. Ich trage das Blush auf den Wangen und auch auf der Stirn auf, dadurch erhält mein Gesicht eine "gesunde" Gesichtsfarbe und gleichzeitig auch etwa Kontur. Wichtig ist dabei natürlich der fluffige Pinsel, da in einem Abwasch Farbe auf die Haut gebracht wird und sofort verblendet wird. Ganz große Liebe und ich freue mich über die "Wiederentdeckung" aus meinem eigenen Bestand :)

Catrice All Matt plus Foundation "Light Beige"
Zu der Foundation habe ich nach längerer Zeit mal wieder gegriffen, weil ich sie eigentlich nur aufbrauchen wollte. Die Foundation kombiniert eine hohe Deckkraft und ein semi-mattes Finish. Gefällt mir richtig gut, da sie auch den ganzen Tag gut auf der Haut aussieht. Eine wirklich Drogerieperle.

MAC Blot Powder "Medium"
Ich habe diesem Puder schon einen eigenen Post gewidmet und meine Meinung hat sich seitdem nicht geändert. Einmal aufgetragen mattiert es mein Gesicht den ganzen Tag ohne pudrig auszusehen. Dazu kommt noch die lange Ergiebigkeit. Mein allerliebstes Puder überhaupt und ich habe noch kein Puder gefunden, was mich auch nur annähernd so zufrieden stellt.

Lancôme Hypnôse Doll Eyes Mascara "Black"
Meine erste Highend Mascara, die ich nach dem Aufbrauchen einer Sample Größe nachgekauft habe. Die Bürste ist einfach super, im Querschnitt sieht sie aus wie ein Dreieck, was einfach nur irre praktisch für die kleinen und feinen Wimpern ist. Natürlich oder dramatisch ist möglich und auch nach mehrmaligen Schichten bekommt man keine Fliegenbeine. Für mich ist die Mascara jeden Cent wert.

Rimmel Lash Accelerator "Extreme Black"
Endlich, endlich, endlich. Ich habe so lange nach einer Mascara für meine unteren Wimpern gesucht und hier habe ich sie endlich gefunden. Das Bürstchen ist angenehm klein und so kann ich mir endlich die unteren Wimpern tuschen ohne viele Patzer. Dazu färbt sie auch im Laufe des Tages nicht ab und ist auch preislich absolut im Rahmen. Schade ist nur, dass es Rimmel in Deutschland nicht zu kaufen gibt. Da bleibt nur der Weg ins Nachbarland oder die Onlinebestellung, aber das ist es mir wert.

Max Factor Khol Kajal "Natural Glaze"
Diesen Kajal findet man ja auf einigen Blogs und immer wird er hochgelobt. Perfekt für die untere Wasserlinie, um den Blick wacher erscheinen zu lassen. Was soll ich sagen? Die Mädels haben recht. Ich nutze ihn auf meiner unteren Wasserlinie und das Auge erscheint größer und wacher. Dabei ist er nicht so hart wie ein reinweißer Kajal.

Urban Decay 24/7 Glide on Pencil "Perversion"
Mein liebster Kajal. Ich nutze ihn immer zum Tighlinen und dafür ist er für meine Bedürfnisse perfekt. Er hält den ganzen Tag auf der oberen Wasserlinie und ist dabei so schwarz wie kein anderer Kajal in meiner Sammlung.

Makeup Revolution Ultra Aqua Brow Tint "Fair"
Ich habe ja im letzten Jahr rumgemosert, dass ich mit meinen Augenbrauen unzufrieden bin. Nach weiterem Rumgeweine, weil ich mich für keine Farbe der Dipbrow Pomades entscheiden konnte (First World Problems Ahoi!), habe ich bei Makeup Revolution 2 Brow Tints bestellt.Im Netz hatte ich kaum brauchbares gefunden und daher einfach die beiden hellen Farben bestellt. Am Anfang habe ich nur die hellste Nuance benutzt, seit einer Woche mixe ich noch einen Hauch der dunkleren Farbe dazu. Eine ausführliche Review kommt nächste Woche auf den Blog. Meine Suche nach der perfekten Augenbraue ist also erst einmal beendet.


Das waren also meine Favoriten im Januar, besitzt ihr auch Produkte, die ich euch hier gezeigt habe? Wenn ja, mögt ihr sie auch so gern wie ich?

Grüße :)

Make Up Revolution

Makeup Revolution Ultra Aqua Brow Tints "Fair" & "Light"

14:00

Hallo ihr,

in meinen Januar Favoriten haben ich euch ja schon eine Nuance der Ultra Aqua Brow Tints von Makeup Revolution gezeigt und heute möchte ich euch die Brauen Tints ganz genau vorstellen.

Kaufen könnt ihr die Produkte von Makeup Revolution direkt beim markeneigenen Onlineshop oder bei Kosmetik4less (dort sind die Produkte minimal teurer). Die Lieferzeit von Makeup Revolution ist angenehm kurz und die Sachen kommen auch sicher verpackt.

"Get ULTRA BROWS…NOW!!!
Our Professional Smudge-Proof Eyebrow Tint, that Fills, Defines and Lengthens your Brows to ULTRA Perfection.
Long-wear formula will adapt to your skins temperature during the day, to keep your Brow Perfection all day."
Quelle: Makeup Revolution



Erhältlich sind die Brow Tints in 4 Farbenm wobei ich "Light" schon als relativ dunkel empfinde. Als ich online nach Swatches gesucht habe war ich schnell ziemlich frustriert, weil ich einfach kaum etwas brauchbares gefunden habe. Daraufhin habe ich mir "Fair" und "Light" bestellt und bin mit meiner Auswahl zufrieden.

"Fair" ist ein aschiges, kühles braun. Für Blondinen der richtige Farbton. Am Anfang habe ich "Fair" als alleinige Farbe getragen (Fotos findet ihr in meinem Brillenträger Post). Ich mag meine Brauen aber lieber etwas dunkler und so mische ich "Fair" und "Light" etwa im Verhältnis zwei zu eins. So wird "Fair" auch etwas aufgewärmt. Ich bin einer warmer Hauttyp und zu kühle Töne empfinde ich an mir immer als unpassend.

"Light" ist ein warmes, mittleres Braun. Die Farbbezeichnung empfinde ich als irreführend, da ich den Farbton recht dunkel finde. Aber wie oben schon erwähnt mische ich "Light" unter Fair und finde die Farbe so für mich als passend. Solo würde ich "Light" nicht tragen, ich hätte dann zwei dunkle Balken im Gesicht :)


Um meine Augenbrauen aufzufüllen benötige ich also fiolgende Dinge:
  • die beiden Brow Tints; ein Bürstchen, um die Brauen in Form zu bringen
  • einen Pinsel - ich nutze hier den Eyelinerpinsel von Essence und bin sehr zufrieden, er trägt die Farbe gut auf und ist günstig, sehr zu empfehlen
  • ein Wattestäbchen, um eventuelle Patzer zu korrigieren

Am Anfang war es etwas ungewohnt mit einem cremigen Produkt zu arbeiten, da ich ja vorher meist ein Puder genutzt habe, aber die Umstellung fiel mir leicht. Zuerst ziehe ich den oberen Brauenrand nach, dann den unteren und am Ende fülle ich die Mitte aus und verblende alles noch mal mit einem Bürstchen (auf den Bildern habe ich diesen Schritt weggelassen und man sieht gut, dass man sehr exakte Linien mit den Brow Tints ziehen kann), damit das Endergebnis weicher aussieht.



Einmal angetrocknet hält die Farbe den ganzen Tag durch. Bei meiner letzten 24 Stunden Schicht habe ich die Brow Tints getragen und sie haben nur etwas an Intensität verloren, aber die Augenbrauen sahen immer noch gut aus. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Kauf und kann euch die Brow Tints nur empfehlen, wenn ihr auf der Suche nach einem cremigen Produkt seid und ihr nicht wahnsinnig viel Geld ausgeben möchtet.
10ml sind enthalten und die kosten 3 Pfund. Erhältlich sind 4 verschiedene Nuancen.

Was nutzt ihr für eure Augenbrauen? Puder, Cremeprodukt, Stift oder vielleicht auch gar nichts? Zieht ihr eure Augenbrauen täglich nach oder nur zu besonderen Anlässen?

Grüße :)

Labels

7ShadesOf... AEngland Alverde AMU Anastasia Beverly Hills AOK Arabesque Ardell Ardency Inn Astor aufgebraucht Augen Aussie Avène Babor Balea BB Cream Beauty Blender Becca Ben Nye Benefit Bioderma Bite Beauty Blogparade Blogsale Blush Books Bourjois Bridgewater Candles Burt`sBees Catrce Catrice Chanel Charlotte Tilbury Clarisonic Clinique ColourPop Contest Dainty Doll Dessange Dior DIY Dove Dresdner Essenz Dupealarm? e.l.f. Ebelin Emily eos Essence Essie Estèe Lauder Etude House Fashionista Favoriten Figs&Rouge Fing`rs Florena FOTD Foundation Fyrinnae Garnier Gedanken Gerard Cosmetics Gewinnspiel Glossybox Golden Rose Gratismuster Guerlain H&M Haarpflege Haul Hautpflege Highlighter Hochzeit How to I heart make up Inglot IT Cosmetics Kaufmanns Kiehls Kiko Konjac Sponge Korres Kosmetik Kosmo Kringle Candle L.A. Girl L`Occitane L`Oreal Labello Labello. L`Occitane Lancome Laura Mercier LE Leben Leselust Lime Crime Lippen Lippenpflege Look Lore Lush M.Asam MAC Make Up For Ever Make Up Revolution Makeup Geek Makeup Revolution Manhattan Marc Jacobs Mascara Maura Mercier Max Factor Maybelline melt Milani Missha Misslyn Moonshine Moroccanoil Morphe Brushes MUA Nachgeschminkt Nägel Nagellack Nars Neutrogena Nivea Nuxe NYX O.P.I. Olaz OPI Original Source Orly p2 Palette Paula`s Choice Physicians Formular Pinzette PR Sample Project Pan Puder Random RCMA Real Techniques Reinigung Review Revlon Rimmel Rival de Loop Young RivaldeLoopYoung Rivial de Loop Rohto Sale Sebastin Seche Sephora Shopping Queen Sigma silisponge SilverCrest Skin Pasion Sleek Sonnenschutz Sonntage Sport Stila Sun Ozon Sun Ozon Med SunDance Swiss Basics TAG Tarte The Ordinary TheBodyShop Tom Ford Too Faced Tools Travel Treaclemoon trend IT UP Tweezerman Ugg Urban Decay Vaseline Vichy wetnwild Wimpernserum Zoeva

Seiten